Die Vision:

Folgend ein paar Zeilen den Mod betreffend, wie bin ich dazu gekommen, was soll mal daraus werden usw. .

Alles begann im Urlaub, als ich aufgrund der Wetterbedingungen nichts machen konnte als im Apartement zu bleiben. Dabei bekam ich den Hauch einer Idee, einfach mal selbst einen Mod zu machen. Bisherige Erlebnisse in den Modteams, in denen ich drin war, darunter welche für BF2 oder GTA Vice City, waren meisst negativ in der Beziehung, dass es trotz teils großer Memberzahlen nicht voranging oder nur sehr schleppend. Hinzukommend noch die ganzen Konvertierungsprobleme bei den einzelnen Programmen und Dateiformaten. Deshalb dachte ich mir, dass es doch auch mal recht sinnig wäre, einen Mod vorerst hauptsächlich alleine zu machen. Das zugehörige Spiel ergab sich mit rFactor recht schnell und noch in den Ferien zeichnete ich dann auch den Rennstreckenentwurf, den es unter Strecke zu sehen gibt, und machte mir Notizen.

Die Vision ist die, dass bis ca. nächsten Sommer der komplette Mod mit allem drum und dran fertig und öffentlich ist, so dass man dann mit den mit den Teroniflitzern (Teroni ist übrigens eine erfundene Marke für meine Conceptcars, um diese nicht namenlos dastehen zu lassen) auf der modeigenen Rennstrecke umherheizen kann, wobei jedes Auto andere Fahreigenschaften besitzt und auch eine andere Klasse vertritt. So ist vom Straßenauto T-Senty über den geländewagen T-Freetis bis zum reinrassigem Rennwagen T-Valvos alles dabei, wobei diese möglichst real nachgebildet werden sollen, da sich ja ein bulliger Geländewagen ganz anders fährt als ein Rennflitzer usw ... . Dabei gibts recht viel zu tun, 3d-Modelle, Templates, Paints, Skins, Texturen, Konvertierung und Physics stehen an, wobei ich mir über die letzteren Dinge erst große Sorgen mache, wenn Autos und Rennstrecke fertig sind.

Der Mod wird auf Grund der Komplexität des ganzen stückweise rauskommen, daher anfangs evt. nur der Grundverlauf der Strecke und ein paar weniger Autos, in einer weiteren Phase dann ein Update der Strecke und danach die restlichen Autos und Streckenkombinationen oder wie auch immer, das wird sich zeigen. Zu diesem stückweisen Prozess sollte eigentlich erst später die HP kommen, was ich nun aber vorverlegt habe, da es so einfacher ist, die ganzen Infos zusammenzuhalten und zu publizieren.

In diesem Sinne werden interessierte Leute hier immer über Neuerungen informiert werden.