Session 5 - High-Poly-Modelling - Die Königsklasse? - Beleuchtung und Rendersettings

High-Poly-Modelling, Musik in meinen Ohren, naja, so mehr oder weniger, eher weniger. Warum? Weil man damit effektiv - abgesehen davon, dass man schicke Bildchens erstellen kann - kaum was anfangen kann, und erstrecht nicht für die Spieleindustrie. *schnief*
Aber das soll uns ja nicht davon abhalten, diese Art der Modellierung zu vollführen. ;) Denn sie eignet sich sehr gut, um Charakter zu erstellen, die richtig knuffig aussehen. ;)
Also, freut euch drauf!

Termin

08.07.2011 - 10 Uhr

Ziel

  • Einfürung ins High-Poly-Modelling
  • Besonderheiten im Vergleich zu Low-Poly
  • verschiedene Möglichkeiten, Kanten zu schärfe
  • Begriffe

    Glättungsgruppen

  • Nach GG auswählen
  • Automatisch glätten
  • High-Poly

  • MeshSmooth
  • TurboSmooth
  • Nurms
  • Nurms-Unterteilung

  • Isolinien
  • Wiederholungen
  • Trennen nach ...
  • Loops